Wir Erzieherinnen.....

verstehen uns nicht als Animateure, sondern als WegbegleiterInnen der Kinder; wir beobachten sie, beraten sie in ihren Projekten und unterstützen sie durch Impulse. Wir stellen uns soweit wie möglich auf die bei den Kindern vorhandenen Fähigkeiten, ihren Entwicklungsstand und ihre individuelle Situation ein, um dem Kind zur größtmöglichen Selbstständigkeit und Eigenaktivität zu verhelfen und die Lernfreude zu stärken. Die kleine Gruppe sowie der gute Betreuerschlüssel in unserer KiTa bieten sehr gute Bedingungen für diese Arbeitsweise. In einer Einrichtung mit nur einer Gruppe ist es besonders wichtig, im Team vertrauensvoll, offen und partnerschaftlich miteinander umzugehen. Teamarbeit bedeutet für uns ein Miteinander, bei dem sich jeder seinen Möglichkeiten entsprechend einbringt. Das gemeinsame Planen und Organisieren von Aktivitäten ist ein wichtiger Bestandteil unserer Zusammenarbeit. Durch die verschiedenen Persönlichkeiten bleibt unser Team lebendig und aufgeschlossen für neue Impulse. In regelmäßigen Teamgesprächen erörtern wir Themenschwerpunkte für die Kindergruppe, wobei wir uns auch mit pädagogischen Fragen beschäftigen.

Wir verfügen über ein breites Spektrum an Kompetenzen und Qualifizierungen, die wir regelmäßig in Fort- und Weiterbildungen erwerben. Die Inhalte der Fortbildungen werden mit dem Team kommuniziert und kommen so dem ganzen Haus zugute. Kollegialen Austausch finden wir darüber hinaus auch in stadtteilbezogenen Gremien, an denen wir regelmäßig teilnehmen.